GE GE GE - Gehört Gesehen Gelesen

GE GE GE - Gehört Gesehen Gelesen

Inhalte für Herz und Hirn, ausgewählt von der Brennstoff Redaktion.
Alexander Behr

»Zeit für Utopien« – Kurt Langbein zeigt Wege in eine andere Wirtschaft auf

Kritische Dokumentarfilme aus den Nullerjahren widmeten sich hauptsächlich dem Aufzeigen von Missständen. „We feed the World“, „Darwin's Nightmare“, „Unser täglich Brot“ oder „Workingman's Death“ richteten …

6 Minuten

Alexander Behr

Radikale Alternativen – Degrowth und Post-Extraktivismus im Dialog

„Wir haben nicht mehr viel Zeit“ sagte Rudi Dutschke im Jahr 1968 beim Vietnam-Kongress in Berlin. Aus seiner Sicht gab es damals eine unmittelbare revolutionäre Dringlichkeit, auf die die Versammelten reagieren müssten. …

6 Minuten

Alexander Behr

Zwischen Widerstand, Flucht und Exil – Emmanuel Mbolelas Kampf für Bewegungsfreiheit und gerechte Entwicklung

Emmanuel Mbolela schreibt in seiner autobiographischen Erzählung über seine politische Aktivität im Kongo und die brutale Repression staatlicher Sicherheitsorgane, die ihn in die Emigration zwingt. Er berichtet auf eindrückliche Weise von der Gewalt und Ausbeutung während der Flucht. Quer durch die Sahara gelangt er bis nach Marokko, wo er eine Organisation kongolesischer Flüchtlinge mitbegründet. Nach vier Jahren kann er in die Niederlande ausreisen, als neue Erfahrung erweisen sich dort die extrem ausbeuterischen Arbeitsbedingungen, denen vor allem migrantische Arbeitskräfte unterliegen. …

2 Minuten

Alexander Behr

American War - Klimawandel und Krieg in Romanform

„American War“ katapultiert einige unserer schlimmsten Befürchtungen und Zukunftsängste in die Lesestuben: Florida und die Küstengebiete der USA sind im Meer versunken, ein neuer Bürgerkrieg zerreisst die Vereinigten Staaten. Weite Landstriche des Kontinents sind aufgrund des Klimawandels unbewohnbar geworden... Der junge US-Amerikanische Autor Omar El Akkad legt mit „American War“ einen verstörenden Zukunftsroman vor, der in der zweiten Hälfte des 21. Jahrhunderts angesiedelt ist. Doch der Autor betont, dass all die Dinge, von denen er schreibt, bereits jetzt existieren: Sie würden nur anderen Menschen an anderen Orten widerfahren. …

4 Minuten

Alexander Behr

„Frau Gertrude“ erinnert sich – und mahnt vor Ausgrenzung

Die Frau, die die Wahl entschied - Vor mehr als einem Jahr sorgte der Videoappell der heute 90jährigen Gertrude Pressburger für Furore. Kurz vor der Bundespräsidentschaftswahl appellierte sie an das Land, den Rechtspopulismus nicht wieder erstarken zu lassen. Ihr laufe ein kalter Schauer über den Rücken, so die Holocaust-Überlebende, wenn sie höre, dass Politiker heute von der Möglichkeit eines Bürgerkriegs sprechen. Die junge Journalistin Marlene Groihofer hat nun die Lebensgeschichte von Gertrude Pressburger aufgeschrieben. Dabei ist ein äußerst lesenswertes Stück Zeitgeschichte entstanden. …

5 Minuten