Sozialismus für die Reichen, Kapitalismus für die Armen. Brauchen wir einen Systemwechsel?

Im Interview für die Sendung Scobel (3Sat) spricht Fabian Scheidler über die ökologischen und sozialen Grenzen der kapitalistischen Megamaschine, die Gleichzeitigkeit von künstlich erzeugten Bedürfnissen und massenhafter Not sowie über die Notwendigkeit, eine Ökonomie zu schaffen, die auf Gemeinwohl statt Profit setzt.

Weiterführendes zum Thema

Meistgelesene Artikel

Durch die Seitennutzung stimmen Sie der Verwendung eines Cookies zu. Info dazu

Wir verwenden ein übliches, standardisiertes Cookie und nutzen es nur in der einfachsten Form: Es zählt, wie oft eine einzelne Seite des Brennstoff aufgerufen wird. Unser Cookie wird für keine anderen Zwecke verwendet. – Die Redaktion

Schließen