Klimaprotest-Marsch nach Davos: „Strike WEF“ – Wider die „Verursacher der Klimakrise“

Bild oben: Klimaprotestmarsch „Strike WEF“ von Landquart nach Davos
(aktuelles Agenturfoto: © WALTER BIERI / Keystone / picturedesk.com

Klimaprotest-Marsch nach Davos:
„Strike WEF“ – Wider die „Verursacher der Klimakrise“

Mit einem Marsch nach Davos protestieren Klimaaktivsten gegen das Weltwirtschaftsforum und die Weltökonomie

Drei Tage vor Beginn des Weltwirtschaftsforums in Davos, Schweiz, sind an die 1250 Klimaaktivisten in Landquart (nahe der Grenze zu Liechtenstein und Österreich) zu einem Klimaprotestmarsch aufgebrochen. In drei Tagesetappen wollen sie zu Fuß „Klimagerechtigkeit nach Davos“ bringen, wie der „Stern“, die „Neue Züricher Zeitung“ und die Berliner „taz“ berichten.

„Klimakrise: ein Versagen der Weltökonomie“

„Klimakrise: ein Versagen der Weltökonomie“, steht auf den großen Spruchbannern, die die Aktivisten auf ihrem Fußmarsch vor sich hertragen. „Ich laufe hier mit, weil in Davos die Verursacher der Klimakrise sitzen“, sagt eine der marschierenden Demonstrantinnen. „Seit 50 Jahren wird beim Weltwirtschaftsforum über die Probleme dieser Welt geredet, aber Taten kommen von den Mächtigsten dieser Welt keine!“

Zum diesjährig 50. Weltwirtschaftsforum („World Economic Forum“, WEF) in Davos werden 53 Staats- und Regierungschefs erwartet; unter ihnen auch US-Präsident Donald Trump und die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel. Neben international führenden Wirtschaftsexperten sind vor allem Topmanager vieler multinationaler Großkonzerne in Davos vertreten, wo dieses Jahr „Klimawandel und Kapitalismus“ das große Diskussionsthema sein soll. Auch Greta Thunberg ist eingeladen und wird sprechen.

Die Beteiligten des Klimaprotestmarsches „Strike WEF“ nach Davos,  zu einem größeren Teil junge Leute, sind aus der Schweiz, Deutschland, Österreich und Frankreich zusammengekommen. „Etwas mehr als 100 Konzerne“, sagt ihre Sprecherin , „sind für 70 Prozent des weltweiten CO2-Ausstoßes verantwortlich. Viele davon sind Mitglieder des Weltwirtschaftsforums. Aber es wird nichts besser. Es wird nur schlimmer beim Klima und sozialer Gerechtigkeit. Außerdem ist es ein exklusiver Klub, das ist eine Elite, die unter sich ist.“

*****

 

Artikelbild: Klimaprotestmarsch „Strike WEF“ von Landquart nach Davos
(aktuelles Agenturfoto: © WALTER BIERI / Keystone / picturedesk.com

Meistgelesene Artikel
Short CutsMarianne Williamson

Unsere tiefste Angst

1 Minute

InterviewPaul Schreyer und Jens Wernicke

Wer regiert die Welt?

10 Minuten

Short CutsVirginia Satir

Mein Bekenntnis zur Selbstachtung

3 Minuten

Brennstoff No. 57R.M. Rilke + Heini Staudinger

Wolle die Wandlung | Zu einem Gedicht von Rilke | von Heini Staudinger

3 Minuten

Durch die Seitennutzung stimmen Sie der Verwendung eines Cookies zu. Info dazu

Wir verwenden ein übliches, standardisiertes Cookie und nutzen es nur in der einfachsten Form: Es zählt, wie oft eine einzelne Seite des Brennstoff aufgerufen wird. Unser Cookie wird für keine anderen Zwecke verwendet. – Die Redaktion

Schließen