Gutes tun, fröhlich sein

Gutes tun, fröhlich sein

und die Spatzen pfeifen lassen

Das „Youth for Life Programm“ von Don Bosco schafft in einer ganz armen Gegend im Norden von Ghana ein Ausbildungszentrum. Das geschieht immer noch ganz im Sinne von Don Bosco, der vor 150 Jahren
sagte: „Ich habe mein ganzes Leben der Jugend gewidmet, in der Überzeugung, dass von ihrer Erziehung das Glück der Nation abhängt.“

Das könnten auch wir uns hier zu Herzen nehmen. Hierzulande sind wir oft im Materiellen verhaftet. Dort, im Norden Ghanas, haben sie nix, aber sie haben Leben, Spirit und Elan. Drum wird dieses Ausbildungszentrum diese arme Gegend nachhaltig bereichern. Denn natürlich tut es gut, wenn junge Mädchen und Burschen was Gscheites lernen.
Das Lernen beginnt schon mit dem Bau vom Gebäude – mit Lehm und Holz, mit den Materialien und Techniken der Region, entworfen von der erfolgreichsten Lehmbau-Architektin der Welt, von Anna Heringer.
(Ich übertreibe nicht, – schaut euch ihre Homepage an www.anna-heringer.com – es ist zum Verrücktwerden, wie schön und zauberhaft Annas Projekte sind. Im Alphabet ganz unten T wie Tatale Campus findet ihr „unser“ Projekt.)
Wir unterstützen dieses Ausbildungszentrum gerne, weil es Sinn macht, wenn sich junge Leute fundiertes Wissen für Bauen, Bio-Landwirtschaft, Elektrizität und Solartechnik, Küche und gesunde Ernährung aneignen können. Wie schon oben gesagt „Gutes tun, fröhlich sein und die Spatzen pfeifen lassen.“

Auch wir können Gutes tun. Zum Beispiel können wir durch Spenden unserer Verbundenheit Ausdruck verleihen – denn wir alle gehören zu dieser einen Menschheitsfamilie.

Achtung! Video
Anna hat weltweit unzählige Architektur-Preise gewonnen.
https://www.youtube.com/watch?v=jxnlK5zXjXU
Dieses Video ist auch für Architekten empfehlenswert. Eine völlig andere, eine sinnliche, erlebbare, erfahrbare Methode. Auch für Bauherren und Baudamen. Im Sinne des Wortes – eine begreifbare Methode.

„Das Beste,
was wir auf der Welt tun können,
ist Gutes tun, fröhlich sein
und die Spatzen pfeifen lassen.“
Don Bosco 1815 – 1888
Artikel dieser Ausgabe
Heini Staudinger

Reinhold, mein Freund

3 Minuten

ReportageBernhard Wagenknecht

Wir unterstützen

2 Minuten

Daniele Ganser

Der Fluch des Reichtums

3 Minuten

Heini Staudinger

Noma, leicht heilbar, wenn ...

1 Minute

Heini Staudinger

Südsudan

2 Minuten

ReportageHans Rauscher

Versklavt-Verraten-Gedemütigt

8 Minuten

Heini Staudinger

Das Fieber

3 Minuten

Brennstoff Redaktion

Gutes tun, fröhlich sein

2 Minuten

Brennstoff Redaktion

Die Schule des Lebens

2 Minuten

Durch die Seitennutzung stimmen Sie der Verwendung eines Cookies zu. Info dazu

Wir verwenden ein übliches, standardisiertes Cookie und nutzen es nur in der einfachsten Form: Es zählt, wie oft eine einzelne Seite des Brennstoff aufgerufen wird. Unser Cookie wird für keine anderen Zwecke verwendet. – Die Redaktion

Schließen